Chronik/Geschichte

Der KreislandFrauenverband Ulm besteht aus 27 Ortsvereinen mit über 2000 Mitgliedern.

1967 schlossen sich die 11 Ortsvereine Albeck/Göttingen,Altheim/Alb, Asselfingen,Ballendorf, Börslingen, Langenau, Neenstetten, Ulm, Urspring,Weidenstetten und Westerstetten zum Kreisverband Ulm zusammen.  

Die erste Kreisvorsitzende war Luise Mack aus Langenau.  

1989 übernahm Babette Reisser aus Bräunisheim den Vorsitz im Kreisverband.

1998 - 2011 bekleidete dieses Amt Johanna Preiß aus Asselfingen.

Ab Mai 2011 bis Februar 2012 war Heidi Söllner aus Balzheim kom. Kreisvorsitzende.

Seit 01.03.2012 ist Renate Wolf aus Langenau Vorsitzende beim KreislandFrauenverband Ulm.