Wir sind Mitglied

  

Social Media

KreisLandFrauenverband Ulm
bei

Deutscher LandFrauenverband 
bei 

Adventlicher Nachmittag der KreislandFrauen Ulm in Altheim/Alb

In der weihnachtlich dekorierten Albhalle in Altheim/Alb hätte man eine Stecknadel fallen hören können, als Michael Stahl von seiner Arbeit als Bodyguard berichtete. Von einer Arbeit, die sowohl positive Kontakte mit berühmten Persönlichkeiten als auch Einblicke in menschliche Tragödien beinhaltet.

Sehr eindrucksvoll berichtete er, wie ihm christlicher Glaube in schweren Situationen weitergeholfen hatte. "Solidarität zeigen und Verantwortung wahrnehmen" - so ist das Leitthema der LandFrauen im kommenden Jahr überschrieben und dies stand auch im Mittelpunkt der Rede des Personenschützers aus Leidenschaft.

 

Mit Blick auf die zunehmende Gewaltbereitschaft in unserer Gesellschaft appellierte er vor allem an die Väter: "Fliegen Sie mit ihren Kindern wieder zum Mond!" und er stellte heraus, wie wichtig es ist, Kindern wieder Werte zu vermitteln und die Erziehung nicht Medien wie Fernsehen oder Computern zu überlassen. "Nehmen Sie sich die Zeit, mit Ihren Kindern gemeinsam etwas zu unternehmen und den Ihnen anvertrauten Personen zu zeigen, dass Sie sie wertschätzen und liebhaben."

Der LandFrauen-Chor unter Leitung von Helmut Henzler und Marika Kratzsch an der Harfe sowie Grußworte von Bürgermeister Andreas Koptisch, Pfarrer Dr. Jan-Peter Grevel und Frank Schied vom Fachdienst Landwirtschaft umrahmten den stimmungsvollen adventlichen Nachmittag der KreislandFrauen Ulm.