2. Dezember 2019 - Beiträge - Aktuelles - Autor

Lehrgang „Curriculum Palliative Praxis“ Am Ende geht es um den Menschen

Curriculum

Unter Leitung der Moderatorin für Palliative Praxis, Maria Plepla-Peichel, veranstalteten die KreisLandFrauenverbände Ulm und Blaubeuren zwei gemeinsame Lehrgänge zum Thema „Palliative Praxis“.

Eine der größten Herausforderungen ist es, alte und hochbetagte Menschen am Ende ihres Lebens eng entlang ihrer Bedürfnisse und Wünsche zu begleiten und zu versorgen. Eine gute Palliativversorgung gilt bei Angehörigen und in der Öffentlichkeit als wichtiges Qualitätsmerkmal. Im Kurs wurden anhand einer „Storyline“ die Themen Demenz, Vorsorgevollmacht, Schmerzmanagement, Begleitung am Lebensende und Umgang mit Tod und Trauer behandelt. Dazu gehörte die Wahrnehmung von Symptomen, Verlusten, Wünschen und Leiderfahrungen in der letzten Lebensphase.Selbst erarbeitete Lösungsmöglichkeiten ermöglichten den Teilnehmenden eine neue Sicht auf Alltagssituationen und zeigten die unterschiedlichen Perspektiven verschiedener Beteiligter am Pflege- bzw. Trauerprozess auf.