LandFrauen Neenstetten

  Der LandFrauenverein Neenstetten wurde 1964 gegründet.

Gründungsmitglieder:

Katharina Häcker Babette Hörsch Barbara Schall Frida Junginger Babette Junginger Ursula Albrecht Helene Rieck Anna Albrecht Anna Faul Angelika Wiedenmann Babette Siehler

Legende der 1. Vorsitzenden:

Von 1964 – 1974 Katharina Häcker von 1974 – 1988 Helene Rieck von 1988 – 2004 Rosa Häcker von 2004 – heute Traude Frank

Im Jahr 2014 feierten wir 50jähriges Jubiläum

Landfrauen 50. Jubilaeum 25.10.14 39  Landfrauen 50. Jubilaeum 25.10.14 42

Zielsetzungen des LF – Vereins Neenstetten sind:

  • Die Stärkung der Interessen der Frauen und Familien.

  • Der Erhalt von kulturellen Werten und die Pflege von Festen und des Brauchtums.

  • Wir sind bestrebt, die Gemeinschaft im Verein und im Dorfleben zu fördern.

  • Der LF – Verein ist offen für jede Frau – Gasthörerinnen sind jederzeit willkommen.

Mit unserem Bildungsangebot leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität auf dem Land.

Die Bildungsveranstaltungen werden im Auftrag des Bildungs- und Sozialwerks des LandFrauenverbandes Württemberg – Baden e.V. durchgeführt. Dieser ist Träger der Erwachsenenbildung. Das Angebot richtet sich nach den Wünschen der Mitglieder und nach den jeweiligen, vom Landesverband ausgegebenen Leitthemen.

Das neue Bildungsjahr beginnt im Herbst und reicht bis ins Frühjahr.

Seit Frühjahr 2010 bietet der Verein wieder Präventivgymnastik für Landfrauen.

1. Vorsitzende Traude Frank Tel: 07340 – 7321

Kassiererin Emma Frank, 

Gremiumsmitglieder Ingrid Laible, Bärbei Maier,Jutta Stoll–Hauser, Bettina Binder, Angela Hanus

Mitgliederstand 2010: 65 Frauen Fördermitglieder:        1